VOLLSTÄNDIGE INFORMATION FÜR DIE NUTZER DER WEBSEITE

Artt. 13-14, Verordnung (EU) 679/2016 und, insofern anwendbar, Art. 13, ital. Rechtsverordnung D.Lgs. 196/2003 (beinhaltet die Verarbeitung von Navigationsdaten und Cookies)

Das Unternehmen IMAC Spa, mit Sitz in Montefiore dell’Aso, Via Menocchia 27, MwSt.-Nr. 00985500446, verantwortliche Stelle der Datenverarbeitung gemäß Verordnung (EU) 679/2016 und, insofern anwendbar, gemäß ital. Rechtsverordnung D.Lgs. 196/2003, (im Folgenden kurz Verantwortlicher)

INFORMIERT

die registrierten und auch nicht registrierten Nutzer der Webseite www.primigi.it, dass die von Unternehmen erhobenen, von Dritten gewonnenen oder spontan von den betroffenen Personen über die verschiedenen Optionen auf der Webseite (Stellenanzeigen, Newsletter, Preisausschreiben und Veranstaltungen, etc.) eingegebenen und erfassten personenbezogenen Daten auf rechtmäßige Art und Weise und korrekt sowie in Übereinstimmung mit den Grundsätzen des europäischen und des italienischen Rechts verarbeitet werden.

Der Verantwortliche hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Eine aktuelle Liste der Datenschutzbeauftragten steht am Verwaltungssitz zur Verfügung und kann dort eingesehen werden. Anfragen an den Datenschutzbeauftragten können an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.

Daten, die verarbeitet werden
Navigationsdaten: IP-Adresse, Betriebssystem und für die Navigation verwendeter Browser, Datum und Uhrzeit der Verbindung und des Verlassens der Webseite, Verweildauer auf der Seite, besuchte Seiten, durchgeführte Aktivitäten, Standort (wenn der Dienst aktiviert ist) und alles, was Ihr Computer gemäß den Sicherheitseinstellungen zur Verfügung stellt.
Personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon oder Funktelefon, Fax, physische Kontaktdaten, insofern verfügbar, Daten aus dem Lebenslauf, insofern sie über die Rubrik „Stellenangebote“ übermittelt wurden.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Erhebung und sonstige Verarbeitung der über die Webseite erfassten Daten der betroffenen Personen erfolgt durch den Verantwortlichen am Sitz des Unternehmens und unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen und Vorschriften der Verordnung (EU) 679/2016 und, insofern anwendbar, der ital. Rechtsverordnung D.Lgs. 196, durch von ihm Beauftragte (eigens dazu ausgewählt und mit der notwendigen Professionalität ausgestattet) unter Verwendung manueller und computergestützte Verfahren, um dem Nutzer ein einfaches und zufriedenstellendes Navigationserlebnis zu bieten, um nützliche Elemente zur Verbesserung des Angebots von Produkten und Dienstleistungen über das Internet zu sammeln, um spezifische Anfragen des Betroffenen zu erfüllen, um vorvertragliche und vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen, für gewöhnliche Verwaltungs-, finanz- und buchhaltungstechnische Tätigkeiten, zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Umgangs mit der Kundschaft während der Vermarktung und des Verkaufs der Produkte, zur Kundenbetreuung auch nach dem Kauf und zur Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben.
Die Datenverarbeitung erfolgt auch zum Zweck der Erstellung von Statistiken in anonymisierter oder pseudonymisierter Form.
Auf Anfrage der betroffenen Person oder nach ausdrücklicher Zustimmung kann die Datenverarbeitung auch mittels CRM und die Kundenbetreuung erfolgen, um den Grad der Zufriedenheit, den Geschmack, die Vorlieben und die Gewohnheit der betroffenen Person zu erheben, kommerzielle Informationen oder Werbematerial zu versenden, Direktmarketing-Kampagnen durchzuführen, zur Teilnahme an Spielen, Wettbewerben und Gewinnspielen, für die Einladung zu Veranstaltungen und Events, für die Erbringung von Dienstleistungen, für Marktforschung und andere Tätigkeiten, die direkt oder indirekt mit Marketingtätigkeiten zusammenhängen.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Verwaltung der Navigationsdaten der Nutzer, um das Angebot der Produkte und Dienstleistungen über die Webseite zu verbessern, die ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen und die Erfüllung in Bezug auf die vorvertraglichen und vertraglichen Phasen der Geschäftsbeziehung. Darüber hinaus ist es jederzeit möglich, vom Verantwortlichen die konkrete Rechtsgrundlage jeder Datenverarbeitung anzufordern und insbesondere anzugeben, ob die Datenverarbeitung auf gesetzlicher Grundlage oder durch eine vertragliche Vorgabe erfolgt oder ob sie für einen Vertragsabschluss erforderlich ist.

Quellen und Art der Daten
Die Datenerhebung kann über die Webseite des Unternehmens, durch Analyse der Navigation oder durch spontane Eingabe in den eigens dafür erstellten Formularen durch den Betroffenen erfolgen.
In Bezug auf den registrierten Benutzer verarbeitet der Verantwortliche der Datenverarbeitung Meldedaten, Telefonnummern und telematische Nummern und eventuell für Zahlungen mitgeteilte Bankdaten, sowie weitere Daten, die zur Erfüllung der Anfragen der Betroffenen oder zur Erfüllung der Verpflichtungen unbedingt notwendig sind. Die Mitteilung der Daten ist daher verpflichtend, im Falle einer Nicht-Erteilung der Zustimmung oder eines Widerrufs der Einwilligung findet keine Datenverarbeitung statt.
Es ist darauf hinzuweisen, dass eine eventuelle falsche oder unzureichende Mitteilung der erforderlichen Daten dazu führen kann, dass die Anfragen des Betroffenen oder die eingegangenen Verpflichtungen nicht oder teilweise nicht erfüllt werden können, mit einer folgenden möglichen Nicht-Übereinstimmung der Ergebnisse der Datenverarbeitung mit den getroffenen Vereinbarungen oder den durch Vorschriften und Verordnung auferlegten Verpflichtungen.
Die übrigen Daten werden hingegen nur zu dem Zweck erhoben, Werbekampagnen, Angebote und im allgemeinen die Geschäftstätigkeiten an die Interessen der Kundschaft und anderer Beteiligter anzupassen. Ihre Mitteilung ist daher nicht verpflichtend und eine eventuelle Ablehnung der Datenverarbeitung oder ein Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Herstellung oder Fortführung der Geschäftsbeziehung.

Daten von Minderjährigen
Minderjährige unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder des eventuellen Vormunds keine Daten angeben. Der Verantwortliche ist in keiner Weise für falsche Angaben von minderjährigen verantwortlich und wird bei Feststellung der Unrichtigkeit der Angaben unverzüglich alle personenbezogenen Daten und erfasste Informationen löschen. In jedem Fall berechtigt die Einwilligung zur Datenverarbeitung durch Minderjährige über 16 Jahren nur zum Zugang auf Dienstleistungen der Informationsgesellschaft für Nutzer bis 18 Jahren. Minderjährige unter 18 Jahren können ohnehin die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren und unterzeichnen.

Navigationsdaten
Das für das Webportal Unternehmens verwendete IT-System und die Software erheben während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Nutzung von Internet-Kommunikationsprodukten erforderlich ist. Diese Informationen werden nicht zur Identifizierung der Betroffenen gespeichert, könnten aber durch die Verarbeitung oder die Verknüpfung mit anderen, von Dritten verwalteten Daten, die Identifizierung des Nutzers ermöglichen.
Zu dieser Kategorie gehören die IP-Adressen oder die Domainnamen der Computer, welche die Nutzer beim Besuch der Seite verwenden, URI-Bezeichnungen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode des Versands der Anfrage an den Server, die Größe der Antwortdatei, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler, etc.) sowie weitere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers beziehen.
Diese Daten werden einzig zu dem Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen zur Nutzung der Webseite und zum Überprüfen der korrekten Funktion zu erhalten. In der Regel werden Sie sofort nach der Verarbeitung gelöscht. Sie können an die Polizei oder die Justiz weitergegeben und von diesen genutzt werden, um im Falle von Schäden an der Webseite oder von über das Netz begangenen Straftaten die Haftung festzustellen.

Vom Nutzer mitgeteilte Daten.
Das Ausfüllen eventuell auf den Seiten der Webseite vorhandener Formulare führt zur Erfassung der Daten im Speicher des Systems. Die Informationen sind durch ein Authentifizierungssystem geschützt und können nur von Personen genutzt werden, die über die Zugangsdaten verfügen. Außerdem werden sie gemäß den besten verfügbaren Praktiken auf angemessene Weise aktualisiert und geschützt.
Informationsanfragen per E-Mail führen zur Speicherung der E-Mail-Adresse des Nutzers, was erforderlich ist, um die Anfrage des Absenders zu beantworten. Die gespeicherten Daten werden in die Nachricht eingefügt.
Der Verantwortliche empfiehlt seinen Kunden, während ihrer Anfragen nach Dienstleistungen und Informationen keine Daten oder persönliche Informationen von Dritten zu vermitteln, wenn dies nicht absolut erforderlich ist.

Cookies
Wie es bei den meisten Webseiten üblich ist, werden aus für statistische Zwecke Informationen über die Navigation auf der Webseite gespeichert. Diese Erhebung von Informationen ist dank der Verwendung von Cookies möglich. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf die Festplatte des Computers übertragen wird, wenn er sich mit einer Webseite verbindet.
Dabei handelt es sich nicht um personenbezogene Daten, da sie keine eindeutige Identifizierung des Nutzers ermöglichen. Die erfassten Daten beziehen sich auf den geographischen Standort des Dienstanbieters, die Art des verwendeten Browsers, die IP-Adresse, die besuchten Seiten, etc. Die so erhobenen Informationen ermöglichen die Anzeige der Häufigkeit der Besuche auf einer Webseite und der während der Navigation ausgeführten Aktivitäten.
Auf diese Weise können im Laufe der Zeit die Inhalte der Webseite verbessert und die Nutzung erleichtert werden.
Auch die Unternehmen, die Inhalte an die Webseite übermitteln oder deren Webseiten über Links zugänglich sind, können Cookies verwenden, wenn der Nutzer den entsprechenden Link anklickt.
In diesem Fall unterliegt die Verwendung von Cookies nicht der direkten Kontrolle des Verantwortlichen der Datenverarbeitung. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, es ist aber möglich, sie abzulehnen oder nur einige nach den eigenen Vorlieben auszuwählen. Wenn der Nutzer aber das Laden von Cookies nicht zulässt, kann es sein, dass einige Komponenten der Webseite nicht mehr funktionieren und einige Seiten unvollständig sind.

Erforderliche technische Cookies
Es handelt sich hierbei um Cookies, die notwendig sind, um einen korrekten und reibungslosen Betrieb der Webseite zu gewährleisten: Sie ermöglichen die Navigation auf den Seiten, das Teilen von Inhalten, die Speicherung von Zusatzdaten für einen schnelleren Zugang zur Webseite und das Aufrechterhalten von Präferenzen und Zugangsdaten während der Navigation sowie die Verbesserung des Navigations- oder des Kauferlebnisses . Ohne diese Cookies ist es nicht möglich, die Dienste, wegen denen der Nutzer auf die Webseite zugreift, ganz oder teilweise anzubieten.

Statistik-Cookies
Diese Cookies ermöglichen es, zu verstehen, auf welche Art und Weise die Nutzer die Webseite nutzen, umso den Betrieb zu beurteilen und zu verbessern und Inhalte zu erstellen, die immer besser auf die Vorlieben der Nutzer zugeschnitten sind. Solche Cookies ermöglichen es zum Beispiel, zu wissen, welche Seiten häufig oder selten besucht werden, wie viele Besucher es gibt, wie viel Zeit der Durchschnitt der Nutzer auf der Seite verbringt und auf welche Weise der Besucher auf die Webseite gelangt. So kann festgestellt werden, der Webseite verbessert werden können. Welche Funktionen bereits optimal sind und welche Inhalte am meisten geschätzt werden und wie der Inhalt und die Funktionen der Seite verbessert werden können. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen sind anonym und nicht mit den personenbezogenen Daten des Nutzers verknüpft.

Profil-Cookies von Dritten
Es handelt sich um Cookies von Dritten, die nicht direkt vom Verantwortlichen kontrolliert werden. Das Unternehmen kann keine Gewähr für die Verwendung der Daten übernehmen, deren Verarbeitung direkt von einem externen Unternehmen durchgeführt wird.
Durch Cookies dieser Drittanbieter ist es möglich, weitere Funktionen sowie mehr Informationen und persönliche Funktionen anzubieten. Dies umfasst die Möglichkeit, Inhalte über soziale Netzwerke zu teilen und eine persönliche Webseitenerfahrung erleben, die auf den über die besuchten Seiten zum Ausdruck gebrachten Präferenzen basiert.
Wer über einen Account verfügt oder Dienste anderer Verantwortlicher der Datenverarbeitung verwendet, dann könnten diese in der Lage zu sein, zu wissen, dass der Nutzer die Seite des Unternehmens besucht hat. Die Verwendung der über die Cookies von diesen externen Verantwortlichen erhobenen Daten unterliegt deren Datenschutzrichtlinien. Die Profil-Cookies von Drittanbietern werden über Namen der jeweiligen Betreiber identifiziert und können deaktiviert werden.

Verwaltung von Cookies
Durch Auswahl der Schaltfläche OK des Banners stimmen Sie der Installation von Cookies auf dem vom Betroffenen verwendeten Gerät zu. Die Einstellungen zu den vom Browser heruntergeladenen Cookies können geändert werden. Dadurch ist es auch möglich, die Installation von Cookies von Drittanbietern zu verhindern und bereits installierte Cookies, einschließlich solcher mit Cookie-Einstellungen, zu löschen. Um die Browsereinstellungen anzupassen oder zu ändern, lesen Sie bitte die Anleitung des Software- oder Anwendungsherstellers. Das Deaktivieren von Cookies kann zu Fehlfunktionen der Webseite oder eines Teils der Webseite führen.

Webseiten von Drittanbietern.
Die Webseite könnte, auch nur hin und wieder, links zu Webseiten und Anwendungen von Drittanbietern enthalten (Widgets von Google Adwords, Analitycs, Youtube, Vimeo, etc.), um dem Nutzer weitere Dienstleistungen und Informationen zu bieten. Wenn der Nutzer diese Links benutzt, verlässt er die Webseite des Unternehmens und greift auf Ressourcen zu, die nicht der direkten Kontrolle des Verantwortlichen der Datenverarbeitung unterliegen, welcher daher keine Verantwortung für die Verfahren im Zusammenhang mit der Navigation, der Sicherheit und der Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist, die von anderen Webseiten betrieben werden, auch nicht, wenn ein Co-Branding besteht oder das Unternehmenslogo angezeigt wird. Wir empfehlen eine sorgfältige Prüfung der Sicherheit- und Vertraulichkeitsverfahren der besuchten Webseite, die weitere Cookies übertragen könnte, die bereits auf der Festplatte des Nutzers vorhandenen Cookies lesen und zusätzliche personenbezogene Informationen anfordern/erfassen könnte.

Newsletter-Verwaltung
Der Newsletter wird von einer Software verwaltet, die eine Datenbank mit E-Mail-Adressen von (über den entsprechenden Bereich der Webseite) registrierten Nutzern verwendet und welche über ein automatisches Löschverfahren verfügt, dass der Betroffene selbstständig nutzen kann und das bei jeder über diese Anwendung gesendete Mitteilung aufgerufen wird.

Interaktion mit sozialen Netzwerken und externen Plattformen
Die Webseite kann über Widgets und Schaltflächen mit externen Plattformen und sozialen Netzwerken interagieren. In diesem Fall hängen die erhobenen Informationen von den Einstellungen der Profile ab, die der Nutzer in jedem sozialen Netzwerk verwendet, nicht vom Administrator dieser Webseite.
Die Facebook-Schaltfläche „Gefällt mir“, der „Tweet“ von Twitter, „Empfehlen“ von Linkedin, etc. ermöglichen es, die Seiten oder die Themen der Webseite auf den jeweiligen sozialen Plattformen zu teilen und Daten über die betroffene Person zu erfassen. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Unternehmen, die diese Dienste anbieten. In diesem Fall werden die Daten nicht von der Webseite des Verantwortlichen verwaltet, der diese Schaltflächen nur verknüpft, um dem Betroffenen einen weiteren Dienst anzubieten, aber keine Kontrolle über sie hat.

Mitteilung und Verbreitung
Die über die Webseite verarbeiteten Daten sind ausschließlich allgemeiner Natur und nicht zur Verbreitung bestimmt. Der Verantwortliche hat kein Interesse an der Erhebung und Verarbeitung von Daten, die gemäß der Verordnung als „besondere“ (Gesundheitsdaten, genetische oder biometrische Daten, etc.) oder als „strafrechtliche“ Daten eingestuft werden, es sei denn es bestehen gesetzliche Verpflichtungen dazu.
Diese Daten müssen zur Erfüllung von auf Gesetzen oder Verordnungen basierenden Verpflichtungen (Institutionen, Polizei, Justizbehörden usw.) oder für Tätigkeiten, die direkt oder indirekt mit der Vertragsbeziehung zusammenhängen, übermittelt werden. Als reines Beispiel nennen wir unter Anderem:

  • - Personen, die aufgrund ihres Verhältnisses zum Verantwortlichen der Datenverarbeitung auf die Daten zugreifen müssen (Banken, Finanzmakler, E-Geld-Institute und Zahlungsmanagementinstitute, Inkassounternehmen, Kundenprüfungsunternehmen, Speditionen etc.);
  • - Berater, Mitarbeiter, Dienstleistungsunternehmen, innerhalb der notwendigen Beschränkungen zur Erfüllung des vom Verantwortlichen übertragenen Auftrags;
  • - Tochtergesellschaften und/oder Beteiligungsgesellschaften, die innerhalb der notwendigen Grenzen auf die Daten zugreifen können, um vom Verantwortlichen übertragene Aufgaben erfüllen zu können.

Die Daten können an Unternehmen und Personen übermittelt werden, die innerhalb der Europäischen Union oder in Ländern tätig sind, die das gleiche Schutzniveau gewährleisten, wie es die Verordnung (EU) 679/2016 und die italienische Rechtsverordnung D.Lgs. 196/2003 vorsehen, insofern anwendbar. Die aktualisierte Liste der Auftragsverarbeiter steht Ihnen am Sitz des Verantwortlichen der Datenverarbeitung zur Verfügung.
Die Daten des Betroffenen können an Unternehmen und Personen, die in nicht-EU-Ländern tätig sind, übermittelt werden, sofern der Betroffene dies ausdrücklich gestattet. In jedem Fall die Verarbeitung der Daten in den unterschiedlichen Ländern an die strengsten Vorschriften angepasst, um ein Höchstmaß an Schutz gewährleisten zu können. Sie können, auch gegen Bezahlung, Zwecken, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Tätigkeit des Verantwortlichen stehen, an Dritte übertragen werden, sofern der Betroffene dies ausdrücklich gestattet hat.

Speicherdauer der Daten
Die vom Verantwortlichen verarbeiteten Daten werden unbeschadet der gesetzlichen Verpflichtungen bis zur ausdrücklichen Aufforderung zur Löschung durch den Betroffenen gespeichert und in jedem Fall regelmäßig, auch mittels automatischer Verfahren, überprüft, um ihre Aktualität und tatsächliche Übereinstimmung mit den Verarbeitungszwecken zu gewährleisten. Ist der Zweck, zu dem die Daten erhoben worden erloschen, wenn die Daten gelöscht, es sei denn, sie müssen zum Schutz der Rechte im rechtlichen Bereich, für gesetzliche Verpflichtungen oder auf ausdrücklichen Wunsch des Betroffenen verarbeitet werden. Am Ende der Datenverarbeitung oder nach der Löschung können die Rechte des Betroffenen nicht mehr ausgeübt werden.

Rechte des Betroffenen
Die Betroffenen haben Anspruch auf Ausübung der Rechte gemäß Artt. 15 bis 22 der DSGVO und, insofern anwendbar, gemäß Art. 7 der italienischen Rechtsverordnung D.Lgs. 196/2003. Insbesondere hat der Betroffene das Recht, jederzeit seine Einwilligung in die Datenverarbeitung, ihre Berichtigung, Aktualisierung, Umwandlung in anonyme Form, auch nur teilweise Einschränkung der Verwendung, die Übertragbarkeit und eine eventuelle Löschung zu verlangen. Diese Rechte können ausgeübt werden, soweit eine Verarbeitung nach Bestimmungen durch Gesetze oder die Verordnung nicht verpflichtend ist. Anfragen im Zusammenhang mit der Ausübung der Rechte der betroffenen Person können unter Nutzung der folgenden Adresse an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung gerichtet werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. ollte der Betroffene nicht mit der Antwort des Verantwortlichen der Datenverarbeitung oder des Datenschutzbeauftragten zufrieden sein, kann er eine Beschwerde bei der Behörde für den Schutz personenbezogener Daten mit Sitz in Rom, Piazza di Monte Citorio Nr. 121, www.garanteprivacy.it einreichen.

 

 

CUSTOMER SERVICE

export@primigi.com

Kontakte

IMAC S.p.A. - Divisione IGI

Via J. Gagarin, 6

06073 Ellera di Corciano (PG), Italy

VAT no. 00985500446

By using cookies we insure the best experience of our site. To learn more, know the cookies we use from the site and eventually disable them, please access the Cookie Policy.
I you keep on surfing in this site, you go through cookie approval to be used